28.03.11 Ostsee-Zeitung

Morgen erste Abstimmungen gegen Aufmarsch der NPD

Greifswald – Im Rathaus will sich Oberbürgermeister Arthur König (CDU) morgen mit Vertretern von Vereinen, Verbänden und Einrichtungen über gemeinsame Aktionen gegen einen von der rechtsextremen NPD angekündigten Aufmarsch am 1. Mai verständigen. Das Treffen beginnt um 17 Uhr. Die NPD hat ihre geplante Demo bereits beim Ordnungsamt angemeldet und rechnet selbst mit 500 Teilnehmern. Oberbürgermeister Arthur König erklärte, sich mit allen Mitteln gegen einen rechtsextremistischen Umzug wehren zu wollen (OZ berichtete). Geplant ist unter anderem ein Demokratiefest.

www.ostsee-zeitung.de