EINFACH MAL SITZEN BLEIBEN – DEMMIN 8. MAI

Wie in den vergangenen Jahren will die NPD am 8. Mai 2014 in Demmin einen „Trauermarsch“ veranstalten. Wir, das Bündnis Greifswald Nazifrei, rufen dazu auf sich den Nazis in den Weg zu stellen und den geschichtsrevisionistischen Marsch zu stoppen!

Am 30. April 1945 marschierte die Rote Armee in Demmin ein und befreite damit auch die Kleinstadt zwischen Peene und Tollense vom Faschismus. In den Tagen vor und nach Kriegsende sterben hunderte Einwohner*innen durch Selbstmord bzw. Mord durch Angehörige. Zum siebenten Mal versuchen Nazis die Tage der Befreiung und der Kapitulation Deutschlands für ihren propagierten „Opfermythos“ zu nutzen und den Toten mit einem „Trauermarsch“ zu gedenken. Dabei verschweigen sie den bis zuletzt andauernden Widerstand der Bevölkerung Demmins gegen das Ende Nazideutschlands genauso wie all die anderen Verbrechen des NS-Regimes.

Auch in diedem Jahr fahren wir am 08. Mai mit Bussen nach Demmin und stellen uns den Nazis in den Weg. Kommt mit und lasst uns gemeinsam gegen ihre menschenverachtende Propaganda und Geschichtsverdrehung protestieren!

Weiteres erfahrt ihr auf der Infoveranstaltung am 29.04.2014 um 20:30 Uhr im IkuWo (Goethestr. 1).

Die Tickets könnt ihr ab heute im Ikuwo (Di-Sa ab 21:00) und in den nächsten Tagen im Infoladen Analog für 6-8€ erwerben.

zusätzliche Informationen unter:
Demmin Nazifrei
Defiant

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.