Anti-Antifaarbeit keine Chance geben!

Bei der  gestrigen Veranstaltung zum Thema “Der NS-Studentenbund in Greifswald und die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 in Greifswald” machten Antifaschist_innen darauf aufmerksam, dass sich Neonazis im Veranstaltungsraum befanden. Wir begrüßen, dass diese Personen des Saales verwiesen worden sind.
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Erkennung von Neonazis hauptsächlich durch die Arbeit von antifaschistischen Gruppen möglich ist. Eine engere Zusammenarbeit mit ihnen, gerade bei solch thematisch bezogenen Veranstaltung, halten wir daher für unumgänglich und wichtig.

Pressemitteilung der Gruppe Defiant

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.