StuPa und Vollversammlung unterstützen die Demo

Das Studierendenparlament und die Vollversammlung der Studierendenschaft
haben gestern beschlossen die antifaschistische Demonstration am 10.12.
zu unterstützen. Laut Antrag fordert das Studentenparlament „alle
Studierenden dazu auf, an der antifaschistischen Demonstration, die am
10. Dezember stattfindet, […] teilzunehmen“. Zudem wird eine Mail an alle
Studierenden verschickt, in der auf die Demo aufmerksam gemacht wird.
Die Vollversammlung sprach sich nahezu einstimmig (eine Gegenstimme) für
die Teilnahme an der Demo aus. Eine breite Unterstützung durch die
Studierendenschaft ist ein wichtiges Signal für Greifswald. Nicht nur
weil ein Fünftel der Stadt aus Student_innen besteht, sondern auch weil
studentische Kulturinitiativen das bunte Bild Greifswalds entscheidend
prägen. Sie sollten gerade dabei sein, wenn es gilt, für den Erhalt einer
alternativen Stadtkultur und gegen Nazigewalt auf die Straße zu gehen.
Deshalb kommt alle zum bunten Block am Samstag! Bringt eure
Kommiliton_innen und Dozent_innen mit, aber auch eure Nachbarn und
Freund_innen! Wir werden viele sein…..

beim webmoritz nachzulesen und anzuschauen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.