Infoveranstaltung im Koeppenhaus

Am Donnerstag, den 28. April, wird es eine Informationsveranstaltung im Koeppenhaus (Bahnhofsstraße 4) geben. Los gehts um 19 Uhr. Auf der Veranstaltung wird ein Vertreter der „Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie“ über die regionale Neonaziszene referieren. Vertreter_innen unseres Bündisses „Greifswald Nazifrei“ und  dem Bündnis „Greifswald ist bunt – Kein Ort für Neonazis!“ werden ihre Gegenstrategien zum Neonaziaufmarsch am 1. Mai vorstellen. Kommt vorbei!

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.