Mitten auf der Strecke treffen

Dr. Ulrich Rose, Bündnis 90/ Die Grünen

Dr. Ulrich Rose, Bündnis 90/ Die Grünen, Greifswald

Dr. Ulrich Rose vom Antiquriat Rose möchte den Neonaziaufmarsch blockieren: „Ich hoffe, dass wir uns mit ganz vielen Leuten auf dem Sofa mitten auf der Strecke treffen!“

 

 

 

 

Jens Bordel, Vorstandsmitglied des Stadtjugendrings

Jens Bordel, Vorstandsmitglied des Stadtjugendrings Greifswald

Auch Jens Bordel aus dem Stadtjugendringvorstand spricht sich für Blockaden aus: „Ich finde die Blockade unterstützenswert, weil Nazis hier keinen Platz haben sollen.“

 

 

 

 

 

Michael Steiger, Referent für Jungendbildung

Michael Steiger, Referent für Jungendbildung, Greifswald

„Ich blockiere Nazis, weil ich das meinen ausländischen Freunden schuldig bin!“, sagt Michael Steiger, Referent für Jugendbildung der Hansestadt Greifswald.

 

 

 

 

 

Michael (26), Künstler

Michael (26), Künstler, Greifswald

Michael (26), Künstler, ist es ebenfalls wichtig direkten Widerstand gegen Neonazis zu leisten:

„Ich unterstütze die Blockade, weil ich nicht zulassen möchte, dass Nazis ihre menschenverachtende Ideologie verbreiten!“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesicht zeigen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.